PIK in der Praxis

Ein Beitrag aus dem Informationsheft des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt e.V. zum Thema PiK in der Praxis – Produktionsintegrierte Kompensation (PIK): schonend Ackern für den Ackerwildkrautschutz. Ein Beispiel aus dem Süden Sachsen-Anhalts. Sie können den Beitrag über unseren PDF Viewer lesen oder gerne auch herunterladen.  Ihr Team von der Stiftung Kulturlandschaft Sachsen-Anhalt Download

Informationsveranstaltung zum Modellprojekt zur Verbesserung der Situation von Ackerwildkräutern am 11. März 2020

am:     11. März 2020 um:     10.00 Uhr im:       Dorfgemeinschaftshaus „Angereck“, Hauptstraße 12, in 39343 Hohe Börde, OT Bornstedt Die Stiftung Kulturlandschaft Sachsen-Anhalt möchte eine Informationsveranstaltung zum „Modellprojekt zur Verbesserung der Situation gefährdeter Ackerwildkräuter in Sachsen-Anhalt“ durchführen. Das Projekt verfolgt das Ziel, die Situation stark gefährdeter Ackerwildkräuter im Bundesland zu verbessern und gleichzeitig wesentliche Nahrungsgrundlagen und Habitate für…