Landschaftspflege im Frühjahr

Von einem Winter konnte 2019/20 nicht die Rede sein. Schnee, Frost, gefrorene Flüsse – davon hat man kaum etwas mitbekommen. Der regenreiche und ausgesprochen milde Jahresanfang hat manchen seltenen Pflanzen jedoch sehr gut getan. Durch die warmen Temperaturen konnten einige gefährdete, konkurrenzschwache Pflanzenarten besonders zur Geltung kommen. Der Felsen-Goldstern (Gagea bohemica) ist im Februar und März einer…

Lämmer durch Hund schwer verletzt

Die Stiftung Kulturlandschaft Sachsen-Anhalt bemüht sich vielerorts, so auch am Wartberg zwischen Niederndodeleben und Irxleben, den Erhalt der Kulturlandschaft durch gezielte praktische Maßnahmen zu unterstützen. Neben ackerbaulichen Maßnahmen zur Etablierung von seltenen Ackerwildkräutern sind es vor allem gesetzlich geschützte Biotope wie Halbtrockenrasen und verschiedene, naturschutzfachlich wertvolle Flächen, die durch regelmäßige Schafbeweidung aufgewertet und entwickelt werden…

Informationsveranstaltung zum Projekt Kooperativer Naturschutz in der Landwirtschaft am 20. Februar 2020

Um die konkrete weitere Vorgehensweise für die Umsetzung des Modellprojektes „Kooperativer Naturschutz in der Landwirtschaft“ zu besprechen, führen wir gemeinsam mit dem ALFF Mitte (Wanzleben), der UNB des Landkreises Börde, dem Bauernverband Börde e. V. und dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt (MULE) eine Informationsveranstaltung zur konkreten Antragstellung zum 15.05.2020 durch. am:                 …