Am 18.11.2022 fand im Saal des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt die Abschlussveranstaltung des „Modellprojektes zur Verbesserung der Situation von Ackerwildkräutern in Sachsen-Anhalt“ statt. Unter den 60 TeilnehmerInnen waren MitarbeiterInnen von Naturschutzbehörden, LandwirtInnen, VertreterInnen der Kommunen und BotanikerInnen.

Die Vorträge der Veranstaltung und die gezeigten Poster und Karten können hier heruntergeladen werden.

Vorträge

Artporträts seltener Ackerwildkräuter
Steckbriefe von Flächen mit seltenen Ackerwildkräutern
Landkreis-Karten zu Potenzialflächen, die im landesweiten Flächenkataster Ackerwildkrautschutz erfasst sind